Suche

ATEMENTSPANNUNG Befrei dich von Innerer Anspannung im Alltag – Einfach, schnell und effektiv

Aktualisiert: Nov 17

Alltag - Hektik - Innere Anspannung

Verspannte Muskulatur, flache Atmung, abgehetzt durch den Tag – innere Anspannung durch Alltagshektik.

Kennst du dieses Phänomen?

Wie wäre es, wenn es die Möglichkeit gäbe, diese innere Anspannung auf einfache Weise, schnell und effektiv abzubauen?

Eine Methode, die Studien zufolge ebenso wirksam ist wie medikamentöse Beruhigungsmittel – allerdings ganz ohne Nebenwirkungen, kostenlos und jederzeit verfügbar?


Diese Methode gibt es – die Atementspannung.

Klingt bekannt. Nur was genau ist das und wie soll das funktionieren, noch dazu in meinem vollen Alltag?


Atementspannung

Im Folgenden möchte ich dir zwei einfache Formen der Atementspannung vorstellen, die für Einsteiger gut geeignet sind, und auf natürliche Weise eine sofortige Entspannungsreaktion im Körper auslösen.

Bei Einsteigern macht es zu Beginn Sinn, in einer entspannten – oder zumindest nicht stressreichen – Situation zu üben, um ein erstes Gefühl für die eigene Atmung zu entwickeln – den Effekt merkst du sofort beim ersten Mal! Bereits nach kurzer Zeit kannst du die Atmung dann auch in jeder hektischen Situation einsetzen.


2 – 3 Atmung

Die Blitz – Methode für Einsteiger und für Zwischendurch


Beim ersten Mal setz dich am besten bequem und in einer aufrechten Haltung bei der deine Wirbelsäule vom Gesäß bis zum Kopf gerade verläuft hin. Genauso gut kannst du dich auf den Rücken legen. Wenn du möchtest schließt du die Augen. Ebenso kannst du auch aufrecht vor dem PC sitzen und die Anleitung gleichzeitig lesen.

Lege dann die rechte Hand auf deinen Bauch und die linke Hand seitlich auf deinen Brustkorb. Mit jeder Einatmung hebt sich zuerst die rechte Hand am Bauch, dann die linke Hand am Brustkorb. Mit der Ausatmung senken sich beide Hände wieder. Mach das ein paar Mal, um deinen Rhythmus zu finden, nimm dir Zeit dafür. Atme nur so tief, wie es sich für dich gut anfühlt.

Dann zählst du mit der Einatmung innerlich bis 2 und mit der Ausatmung verlängerst du und zählst bis 3. Also einatmen 1 -2, ausatmen 1 – 2 - 3.

Mach das 10 x für dich. Du wirst sehen, dein Nervensystem hat sich durch die verlängerte Ausatmung bereits entspannt.


Box – Atmung

Die etwas intensivere Schnell – Methode für tiefe Entspannung


Beim ersten Mal setz dich auch hier am besten bequem und in einer aufrechten Haltung bei der deine Wirbelsäule vom Gesäß bis zum Kopf gerade verläuft hin. Genauso gut kannst du dich auf den Rücken legen. Wenn du möchtest schließt du die Augen. Ebenso kannst du auch aufrecht vor dem PC sitzen und die Anleitung gleichzeitig lesen.

Lege dann die rechte Hand auf deinen Bauch und die linke Hand seitlich auf deinen Brustkorb. Mit jeder Einatmung hebt sich zuerst die rechte Hand am Bauch, dann die linke Hand am Brustkorb. Mit der Ausatmung senken sich beide Hände wieder. Mach das ein paar Mal, um deinen Rhythmus zu finden, nimm dir Zeit dafür. Atme nur so tief, wie es sich für dich gut anfühlt.



Dann stell dir jetzt bitte ein Quadrat vor. Es hat 4 gleich lange Seiten.

Du beginnst links unten mit der Einatmung und zählst innerlich bis 4, hältst dann den Atem an und zählst innerlich bis 4, atmest aus und zählst innerlich bis 4 und hältst dann wieder bis 4 bevor du erneut einatmest bis 4.

Finde hier in deinen Rhythmus und mach das dann 5 – 10 x für dich.

Diese Übung erfordert vielleicht anfangs ein bisschen mehr Konzentration, geht dann nach ein paar Mal auch automatisch – und du wirst sehen, nach dieser Übung bist du tiefenentspannt!



TIPP: Wenn dir während der Atemübung dauernd lästige Gedanken in den Kopf kommen, die dich ablenken wollen – schicke sie für die Dauer deiner Entspannung in eine Wolke über die, die der Wind verbläst. Versuch es mal – einfach vorstellen! Jeder Gedanke der dann wieder auftaucht wird nachgeschickt .


Wenn du die Atemtechniken ein paar Mal durchgeführt hast, kannst du sie übrigens auch in jeder beliebigen Position und mit offenen Augen durchführen – sogar unbemerkt! Oder du gönnst dir weiterhin eine spezielle Auszeit im Sitzen oder Liegen. So wie es für dich im Alltag am Besten passt – du bist nun flexibel.


Ich freue mich, wenn dir diese Kurz – Anleitung zu mehr Entspannung im Alltag verholfen hat.


Wenn du Atementspannung und weitere individuelle Möglichkeiten um innere Anspannung zu reduzieren mit professioneller Unterstützung erlernen möchtest, stehe ich dir sehr gerne persönlich in meiner Praxis oder per Skype zur Verfügung.




PRAXIS Mag. Stella Grebien 

Felsenstrasse 10

9065 Ebenthal

mail@stellagrebien.com

Impressum

Datenschutzerklärung